View source for Thread:Support/About MediaWiki:Articlefeedbackv5-header-message/de Correction/reply

From translatewiki.net
Jump to navigation Jump to search

Contents

Thread titleRepliesLast modified
About MediaWiki:Articlefeedbackv5-header-message/de Correction120:08, 4 October 2012
MediaWiki:Grouppage-API High Limit Requestor/de219:04, 30 September 2012
Neue Textdarstellung beim Bearbeiten?518:58, 10 September 2012
Rechte-Logbuch220:16, 4 September 2012
Nicht vorhandene Übersetzungen?214:56, 15 August 2012
Löschung in SVN/Git316:38, 20 July 2012
Übersetzungshelfer gesucht111:06, 31 May 2012
Bug im Startassistent319:11, 15 April 2012
Löschung in SVN216:24, 15 March 2012
Übersetzungen Neuanmeldunglogbuch (1.19)214:04, 11 March 2012
Benutzergruppe "patroller"512:07, 10 March 2012
MediaWiki:Group-steward-member/de200:25, 3 March 2012
Donation Inferface500:22, 3 March 2012
''rollback''-Benennung – dewikipedia ist für alle Mediawikiinstallationen maßgeblich?1012:12, 26 February 2012
Oversight-Benutzeroberfläche921:53, 25 February 2012
ArticleFeedbackv5309:56, 25 February 2012
Language support team?117:17, 16 January 2012
MediaWiki:Prefs-uploads/en should be upload not uploads123:27, 14 January 2012
MediaWiki:Abusefilter-log-entry/de und MediaWiki:Abusefilter-log-detailedentry-meta/de310:25, 3 December 2011
Systemtexte im Logbuch1118:09, 13 November 2011
First page
First page
Last page
Last page

This isn't actually a question. This message needs correction, and I since I don't have translator rights yet, I'm commiting this here. It has to be

Bitte fördere gute Rückmeldungen und hilf dabei, diesen Artikel zu verbessern. $1

instead of

Bitte fördere gute Rückmeldungen und helfe dabei, diesen Artikel zu verbessern. $1

--Son sonson (talk) 15:21, 4 October 2012 (UTC)

Son sonson (talk)15:21, 4 October 2012

You do not have permission to edit this page, for the following reason:

The action you have requested is limited to users in the group: Users.


You can view and copy the source of this page.

Template used on this page:

Return to Thread:Support/About MediaWiki:Articlefeedbackv5-header-message/de Correction/reply.

 

Warum ist das immer noch auf Special:Translate/ext-0-all gelistet, obwohl die Message vorgestern in Git als optional markiert wurde?

\m/etalhead 16:58, 28 September 2012

Keinen blassen Dunst. :( Warum fragst Du nicht hier?

[[kgh]] (talk)23:05, 28 September 2012
 

Mein typo. Fixed mit Gerrit:25773.

Raymond19:04, 30 September 2012
 

Neue Textdarstellung beim Bearbeiten?

Seit heute begrüßt mich das Bearbeitungsfenster mit Schriftart Arial, 12 pt Schriftgröße (ich benutze Firefox 14.0.1). Bisher war ich Courier New, 10 pt gewohnt. Wie kann man das wieder umstellen?

\m/etalhead 19:57, 21 August 2012

Hi, ist mir auch aufgefallen, daß es hier eine Änderung gab.Ich denke, dies kannst Du über Deine User:Metalhead64/modern.css, bzw. über die CSS-Seite der Benutzeroberfläche, die Du nutzt, für dich ändern. Gruß

[[kgh]] (talk)20:20, 21 August 2012

Ich habe schon MediaWiki:Common.css und MediaWiki:Vector.css nach Codeänderungen durchsucht, jedoch ohne Erfolg :-(

\m/etalhead 07:48, 22 August 2012

Das kann durchaus auch über die Software selbst reingekommen sein. Twn arbeitet ja stets mit der aktuellsten Alpha von MW. Ich erinnere mich aber, daß dies schon einmal passiert ist und nach ein paar Tagen war wieder alles schick.

[[kgh]] (talk)08:10, 22 August 2012

Wollen wir hoffen, dass das auch so passiert.

\m/etalhead 08:35, 22 August 2012

Irgendwie bleibt das wohl so. Nun, sofern Du

#wpTextbox1 {
    font-family: monospace !important;
    font-size: 10pt;
}

in Dein benutzerdefiniertes CSS reinpackst, ist wieder allet schick.

Grüße

[[kgh]] (talk)18:56, 10 September 2012
 
 
 
 
 

Rechte-Logbuch

Gerade im https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:Logbuch/rights gesehen:

14:08, 3. Sep. 2012 ... wurde automatisch von „(–)“ nach „Passiver Sichter“ zugeordnet 

Das klingt für mich falsch (sorry, gerade keine Zeit zum selber suchen und ändern)

Raymond12:50, 3 September 2012

Du meinst die Nachricht MediaWiki:Rightslogentry-autopromote/de. Was soll an dem Text falsch klingen? Hmm, vielleicht "zu" anstatt "nach". Das ursprüngliche "in" ging irgendwie noch weniger. In einer anderen Nachricht gibt es noch ein "auf". Das tut dann richtig weh. Läuft wohl auf das "zu" hinaus. Grüße

[[kgh]] (talk)14:19, 3 September 2012
 

Kein Widerstand mit Fuß und Hand. :) Hab auch gleich MediaWiki:Rightslogentry/de mit "zu" synchronisiert. Jetzt sollte alles schick sein. Gruß

[[kgh]] (talk)20:15, 4 September 2012
 

Nicht vorhandene Übersetzungen?

Wie kann es sein, dass auf Special:LanguageStats verfügbare Übersetzungen angezeigt werden, obwohl keine vorhanden sind, wenn man auf einen Link klickt? Ist das ein Bug oder stecken dahinter optionale Nachrichten?

\m/etalhead 14:27, 15 August 2012

Mein Eindruck ist, daß in diesen Fällen eine Übersetzung direkt nach /de importiert wurde. Faktisch ist sie schon übersetzt und hier als Nachricht vorhanden, allerdings scheint Translate die Übersetzung noch nicht als gespeichert zu erkennen, was wiederum an irgendeiner Cachinggeschichte liegt und dann verschwindet, sobald der Cache neu generiert wurde. Kurzum, für uns ist in diesen Fällen nichts weiter zu tun.

[[kgh]] (talk)14:48, 15 August 2012

Ach so. Na dann …

\m/etalhead 14:56, 15 August 2012
 
 

Übersetzungshelfer gesucht

Special:Translate/ext-educationprogram muss noch übersetzt werden. Einen Großteil habe ich bereits erledigt. Welche Freiwillige möchten mithelfen?

\m/etalhead 10:33, 31 May 2012

Nur ein Großteil? Du bist fast fertig geworden. :)

[[kgh]] (talk)11:06, 31 May 2012
 

Bug im Startassistent

Im Startassistenten Special:FirstSteps, im Schritt "Übersetzerrechte beantragen", bekam ich

 Interner Fehler
 Wechseln zu: Navigation, Suche
 Set $wgShowExceptionDetails = true; at the bottom of LocalSettings.php to show detailed debugging information.

Ich hatte Deutsch als Hauptsprache ausgewählt und die Box darunter leergelassen.

AxelBoldt (talk)18:27, 15 April 2012

Nachtrag: wenn ich in das Textfeld unter der Sprachauswahl etwas eintrage, gibt es keinen Fehler. An wen sollte man diesen Bug schicken?

AxelBoldt (talk)18:41, 15 April 2012

Fehler an der Software am besten auf Support melden.

MF-Warburg18:43, 15 April 2012

Dort allerdings auf Englisch. Grüße

[[kgh]] (talk)19:11, 15 April 2012
 
 
 

Übersetzungen Neuanmeldunglogbuch (1.19)

Unter wikipedia:de:WP:FzW#MW 1.19: Neuanmeldunglogbuch gibt es eine Rückmeldung zu den Übersetzungen im Neuanmeldunglogbuch. Vielleicht hat jemand Lust sich das anzuschauen. Danke.

Der Umherirrende (talk)10:41, 10 March 2012

Autsch, wieder jede Menge neue Systemnachrichten, die beziehungslos zu bestehenden eingespielt wurden. :-|

Gute Einwände: Ich habe die folgenden Nachrichten geändert Logentry-newusers-create ("User account $1 was created"), Logentry-newusers-create2 ("User account $3 was created by $1") sowie Logentry-newusers-newusers ("User account $1 was created"). Die erste wie die letzte Nachricht sind identisch. Ich habe keine Ahnung an welcher Stelle welche Nachricht genutzt wird (Neuregistrierung ↔ Sockenregistierung). Eine davon könnte also auf "Benutzerkonto $1 wurde zusätzlich erstellt" (Socke) lauten. Vielleicht habe ich es auch ganz falsch verstanden.

Gruß

[[kgh]] (talk)11:39, 10 March 2012

Dokumentation fehlt hier, da die Nachricht immer aus dem Log-Typ und der Aktion zusammengebaut wird, könnte es hier auch eine Abwärtskompatibilität handeln, weil im Moment nur create/create2 genutzt wird.

Der Umherirrende (talk)14:04, 11 March 2012
 
 

Benutzergruppe "patroller"

Hi Leute, meiner Meinung nach sehr richtig, wir dies mit Kontrolleur/in übersetzt. Mir ist aber gerade aufgefallen, daß "autopatroller" in der Vergangenheit mit "automatischer Prüfer" übersetzt wurde, was sich mit "reviewer" Prüfer beißt. Mein Vorschlag wäre "autopatroller" mit "passiver Kontrolleur/in" zu übersetzen. Was meint Ihr und vor allem, geht das ohne das es drüben zum Aufstand kommt. Grüße

[[kgh]] (talk)10:02, 17 February 2012

Du meinst Group-autoreviewer ("Autoreviewers")?

group-autoreviewer ist bereits lokal überschrieben auf de.wp

Der Umherirrende (talk)12:37, 18 February 2012

Das wäre dann Passiver Nachprüfer. Auch eine Variante.

[[kgh]] (talk)17:52, 18 February 2012

Was habt ihr da jetzt? Mal auflisten zur Entwirrung:

  • patroller – Kontrolleur/in
  • editor – Sichter/in
  • reviewer – Prüfer/in

ok? Dann wären

  • autopatroller – passive/r Kontrolleur/in
  • autoreview – passive/r Sichter/in (autoreview ist die automatische Variante zu editor)
  • autoreviewer – passive/r Prüfer/in

Ist das denn jetzt so oder nicht?

Geitost diskusjon00:01, 25 February 2012

Der älteste Begriff für Patroller ist Kontrolleur/in insofern wäre es sinnvoller den Autopatroller als passive/r Kontrolleur/in zu übersetzen. Nachprüfer halte ich für nicht ganz so doll, weil zum einen keine Konsistenz zum Kontrolleur gegeben ist und zum anderen eine nicht vorhandene Nähe zum Prüfer suggeriert wird. Ich schlage vor, daß wir die Änderung in ca. einer Woche zu passive/r Kontrolleur/in durchführen, sofern sich kein Widerstand regt. Auf dewiki hat es ohnehin keine Auswirkung, da dort lokal Überschrieben wurde.

[[kgh]] (talk)23:22, 2 March 2012

Ich habe mich jetzt mal drangemacht, da sich keiner mehr gemeldet hat:

Prüfen:

Sichten:

Kontrollieren:

Ich glaube so ist es jetzt richtig. Dank an Geitrost für die Recherche im Vorfeld.

[[kgh]] (talk)12:07, 10 March 2012
 
 
 
 
 

Hey Leute, ein weiblicher Steward ist eine Stewardess? Hmm … Gruß

[[kgh]] (talk)21:45, 10 October 2011

Nachdem ich das nun bereits oben unter der „Oversighter“-Bezeichnung angesprochen hatte, hier noch mal in länger. Wir wollen doch hier Frauen zur Mitarbeit gewinnen und nicht abschrecken. „Stewardess“ klingt für mich, als sei das keine gleichwertige Aufgabe wie „Steward“, es klingt gerade im Wikikontext abwertend. Als müsste man nur hübsch sein und nett, und das würde schon ausreichen. Ich weiß nicht, ob jemand diese Bezeichnung tatsächlich gerne für die Stewardtätigkeit für sich selbst verwenden möchte, ich kann es mir nicht wirklich vorstellen. Ich denke, man sollte Frauen wie in den romanischen Sprachen gleichberechtigt behandeln und auch als „Steward“ bezeichnen, so wie das dort auch gemacht wird. Gerade die romanischen Sprachen sind ja auch bekannt dafür, dass sie zwischen den männlichen und weiblichen Bezeichnungen ständig unterscheiden. Und dort heißt es halt auch „Steward“ (bei fr, it, es, pt).

Ich habe hier etliche Sprachen als Übersetzungshilfe voreingestellt (eigentlich zu viele, aber was soll’s, hier hilft‘s), deshalb hier noch einige alternative Beispiele dazu. Viele Sprachen haben kein FUZZY mehr daneben stehen und verwenden trotzdem weiterhin einheitlich die Unisexbezeichnung „Steward“. Im Schweizerdeutschen (gsw) heißt es Huusmeister|Huusmeisteri, also „Hausmeister/in“ (also eine normale in-Form), im Norwegischen/Dänischen heißt es „Verwalter“ (forvalter) (dort gibt’s eh keine normale weibliche Form, wäre dann hier „Verwalter/in“, auch ne in-Form), im Isländischen ist es was mit „-mann“/„-frau“ am Ende, Esperanto hat eh ne überall gleiche weibliche -in-Form, hier also Stevardo|Stevardino, einzig Interlingua verwendet steward|stewardessa, aber da bin ich überfragt, wie dort weibliche Formen üblicherweise gebildet werden, daran braucht man sich nicht orientieren. Auch sämtliche andere germanischen Dialekte/Sprachen, die ich hier angezeigt bekomme (und kein FUZZY mehr anzeigen), verwenden S/steward (also nl, lb, frr, ksh, pdc, li und auch Schwedisch).

Ich wüsste nicht, warum man nun ausgerechnet hier eine solche Ausnahmeform mit differierender, abwertender Konnotation verwenden sollte. Wenn man eine andere weibliche Form haben wollte, müsste man schon etwas anderes Neutrales wie „Verwalterin“ wählen, dann aber müsste auch jeweils die männliche Form entsprechend angepasst werden (hier „Verwalter“). Da ich davon ausgehe, dass „Steward“ inzwischen allgemein völlig integriert in den Wikis verwendet wird und nicht geändert wird, geht das aber nicht, also bleibt’s dann bei der Unisex-Variante „Steward“. Ich werde das deshalb nun mal wieder in „Steward“ abändern, bislang wird die Bezeichnung wohl noch gar nicht genutzt (da es noch keine deutschsprachigen Stewards mit weiblicher Voreinstellung gibt) und ist deshalb auch noch niemandem in Aktion negativ aufgestoßen; das passiert aber spätestens dann, wenn man sie das erste Mal bemerkt – und sei es nur, dass man über die Bezeichnung im Interface stolpert.

Geitost diskusjon15:30, 25 February 2012

Ich denke, da sich keiner weiter gemeldet hat, kannst Du die Änderung jetzt vornehmen. Gruß

[[kgh]] (talk)00:25, 3 March 2012
 
 

Donation Inferface

Die Nachrichten aus dem Donation Interface sollten alle in der Sie-Form übersetzt werden. User:Lyzzy geht die vorhandenen Übersetzungen soeben durch und korrigiert dies, damit die potentiellen Spenden konsistent gesiezt werden. Dies ist zwar ein logischer Bruch in den Übersetzungen, aber ich sehe im Moment keine Möglichkeit, auf den Fundraiser-Servern 'de-formal' zu "erzwingen".

Raymond21:05, 7 November 2011

Jau, bitte nicht vergessen de-formal aus SVN rauszuschmeißen und die Nachrichten hier per Batch zu löschen. Dank und Gruß

[[kgh]] (talk)22:31, 7 November 2011

REM

[[kgh]] (talk)19:05, 28 November 2011

Done Done mwr:r106954.

Raymond16:15, 21 December 2011

Hi, vielen Dank. Ich habe gerade noch bemerkt, daß die Nachrichtengruppen GlobalCollect und Payproflow damals nicht überarbeitet wurden. Damals habe ich das leider nicht geprüft. Jedenfalls habe ich gerade die Änderungen durchgeführt. Die de-formal-Übersetzungen müßen auch noch in SVN rausgeschmissen werden. Gruß und Dank

[[kgh]] (talk)22:34, 21 December 2011

REM

[[kgh]] (talk)00:22, 3 March 2012
 
 
 
 
 

''rollback''-Benennung – dewikipedia ist für alle Mediawikiinstallationen maßgeblich?

... Änderung nach kommentarlos zurücksetzen. Ich habe es eben in lokal überschrieben - wie so oft. Wieso kann ich hier eigentlich nicht editieren? Wer darf das? Viele Grüße --Saibo (talk) 03:13, 21 February 2012 (UTC)

Saibo (talk)03:13, 21 February 2012

Hei Saibo, du könntest hier natürlich auch editieren, wenn du auch beim Übersetzen helfen willst. Sieh mal unter Translating:How to start, einmal kurz die Schritte durchgehen (Benutzerseite mit Babelvorlagen erstellen, evtl. Mailadresse eintragen und danach Antrag auf die Übersetzerrechte stellen).

Zum Thema (die ausführliche Begründung zur Änderung): De-Wikipedia ist natürlich nicht für alles maßgeblich, es geht hier um die passendste Übersetzung für den Knopf. In diesem Fall fand ich die Änderung in der de-WP aber schon sehr sinnvoll, da die Begründungen in der de-WP-Diskussion ja für alle anderen MediaWiki-Installationen auch zutrifft. Nämlich, dass einfach nur „zurücksetzen“ für Neulinge mit dem Knopf nicht klar genug ist und man erst nach dem Klick merkt, dass man keinen Kommentar abgeben kann (wenn man nicht irgendwo vorher eine Erklärung dazu nachgelesen hat). Der Klick auf den Knopf hat nun mal die Bedeutung, dass man (die letzten) Änderungen (der vorherigen Benutzers) kommentarlos zurücksetzt und keine Möglichkeit nach dem Klick besteht, dazu noch einen Kommentar einzugeben. Darüber hinaus sind die Diskussionen darum, dass zu viel per Rollback zurückgesetzt wird, ja nicht de-WP-spezifisch, solche Diskussionen gibt es ja auch anderswo. Somit ist es sinnvoll, überall genau diesen Knopf genauer und verständlicher zu beschriften. Deshalb hatte ich das geändert. Im Übrigen wird es in kleineren oder in mehrsprachigen Wikis nicht unbedingt auch (deutschsprachige) Diskussionen um die Beschriftung für diesen Knopf geben, deshalb halte ich es schon für sinnvoll, Diskussionen mit größerer Beteiligung zur richtigen Beschriftung bei der Übersetzung hier auch zu berücksichtigen.

Einfach „zurücksetzen“ bedeutet ja nur, dass man Änderungen rückgängig macht / zurücksetzt, im Prinzip unterschied sich der Text in der Bedeutung nicht vom Text „rückgängig machen“, er sollte sich aber unterscheiden, damit auch alle verstehen können, was der Knopf bedeutet. Die Bedeutung „rollback“ beinhaltet schon mehr als nur „zurücksetzen“, das wäre wohl eher „alle letzten Änderungen des letzten Benutzers zurücksetzen“, was aber deutlich zu lang wäre. Man könnte auch „letzte Änderungen zurücksetzen“ draus machen, das wäre aber auch deutlich länger. Und dass man das Zurücksetzen nicht begründen kann, würde man auch dann erst im Nachhinein merken. Hast du denn einen guten anderen Vorschlag außer dem mehrdeutigen „zurücksetzen“, der den Unterschied zu „rückgängig machen“ im Text direkt deutlich macht? Bevor der Text in der de-WP geändert wurde, habe ich öfters mal überlegt, was eigentlich der Bedeutungsunterschied zwischen „zurücksetzen“ und „rückgängig machen“ sein soll. Ich bin der Meinung, es gibt keinen, auch das normale „Rückgängigmachen“ wird in anderen Texten zur Hilfe als „Zurücksetzen“ bezeichnet. Ich las mal was vom „Zurücksetzen“ auf eine alte Version, indem man in der Versionsgeschichte auf die Version geht und diese editiert und abspeichert. Dort ist aber dann ein Kommentar / eine Begründung dafür möglich und mit diesem Knopf eben nicht. Somit ist das der entscheidende Unterschied zum normalen Zurücksetzen via Versionsgeschichte und sollte deshalb auch besser angegeben werden. Natürlich kann man das lokal abänder, aber ist das wirklich sinnvoll, die beiden Bezeichnungen wieder nicht unterscheidbar zu machen? Finde ich verwirrend gerade für Neulinge, und für die ist so eine Beschriftung ja gerade da. Viele Grüße

Geitost diskusjon15:34, 21 February 2012

Ich kam von hier hier her. Danke trotzdem für deinen Link. Das ist echt bescheuert, dass man selbst wenn man angemeldet ist, nichts editieren kann und auch nirgends ein Hinweis steht, wie es geht (auf den zu ändernden Seiten). Durch irgendwelche Hilfen wollte ich mich nicht eigentlich durchklicken. Werde ich natürlich machen, wenn mir sinnvoll scheint und bis dahin nur offensichtlche Fehler hier ändern.

In Commons bekommen nur erfahrene User auf Antrag diesen Knopf (+Admins) - jenen ist dann hoffentlich klar, was er macht - daher habe dort lokal wieder auf "Zurücksetzen" überschrieben. Ich weiß nicht wie das in anderen Wikis ist - aber ich denke, dass es sogar oftmals so sein wird, dass sogar nur Admins (in kleineren Wikis) den Knopf haben. In dewp bekommen ja unwissende Artikelbearbeiter "versehentlich"/unwissend die Sichterrechte und dabei auch den Knopf.

Hast du die de.wp-Diskussion griffbereit? Ich finde, sie sollte hier verlinkt sein. Ich fände es in der Tat auch interessant, andere Diskussionen dazu zu kennen.

Vielleicht wäre auch gar "Rollback" klarer. ;-) Einfach mal nicht übersetzen. Nur so als Idee. Die, die nichts damit anfangen können, klicken nicht drauf. Oder sie klicken drauf und gucken sich dann an, was passiert und merken sich es, was auch gut ist.

Außer das alte "Zurücksetzen" und das vielleicht der Sprachpolitik widersprechende "Rollback" habe ich nicht wirklich einen Vorschlag. Viele Grüße --Saibo (talk) 01:38, 23 February 2012 (UTC)

01:38, 23 February 2012

Du hast da noch so Hilfelinks auf deiner Disk., da müsste auch ein Link zur Hilfe bei den ersten Schritten mit Link auf die Translator-Antragsseite dabei sein, darüber hatte ich mich jedenfalls dahin vorgewühlt. ;-)


Zum Link: Guck mal hier, da hat Leyo den Link zu seinem Mini-MB auf FZW gepostet, wo auch die Diskussion dazu stattfand. Wurde dann nur noch anschließend klein statt groß geschrieben (klein passt jedenfalls besser, wie man es auch nennt). Das Ganze entstand im Zusammenhang mit dem Rollback-MB im letzten August. Das Mini-MB recht knapp, ich hatte dann noch für „Vandalismus zurücksetzen“ gestimmt, da es für das unangekündigte Mini-MB ja kein definiertes Ende gab und das Ende erst nach meiner Stimme festgesetzt wurde und meine Stimme einfach so gestrichen. Somit stand es eigentlich Patt zwischen den beiden Optionen. Also die Variante „Vandalismus zurücksetzen“ fände ich eigentlich auch immer noch besser, da dann direkt klar wäre, wofür der Knopf gedacht ist und dass man ihn nicht für das Rückgängigmachen normaler Edits benutzen soll. Der WWWurm schlug auch noch „Vandalismusrevert“ vor, das wäre noch etwas kürzer (weniger Chance, aus Versehen darauf zu klicken, wenn es kürzer ist, wenn man die Aktion dann schon nicht mehr stoppen kann, wenn der Klick passiert ist) und auch nicht schlecht. :-) Im Prinzip wäre eine möglichst verständliche und möglichst kurze Variante hier eigentlich das Beste.

Wie das „Rollback“-Recht in anderen Wikis vergeben wird, sollte man vielleicht mal erkunden. Allerdings ändert das ja nix daran, dass die Beschriftung in jedem Fall verständlich und eindeutig sein sollte, „zurücksetzen“ ist dafür jedenfalls ungeeignet (dann wäre „rollback“ fast noch besser, käme dann aber drauf an, dass das Englische auch alle kapieren, was ja nicht unbedingt sicher ist). Das mit dem „hoffentlich“ finde ich nicht so ganz überzeugend, man weiß ja nicht, wie es mit der Vergabe des Knopfes in allen möglichen anderen Wikis aussieht. ;-) In der de-WP ist das aber tatsächlich recht früh, das stimmt. Allerdings ist es in kleinen Wikis auch nicht ganz unüblich, wenn die Adminrechte dort auch schneller vergeben werden – bei dewikibooks haben den Knopf auf jeden Fall nur Admins, aber ob die anfangs den Knopf und die Bedeutung schon kennen, ist auch nicht unbedingt sicher. Denn vorher hat man ihn ja einfach noch nicht und kann ihn somit auch nicht benutzen. Mmh.

Und im Prinzip ist es gerade bei dem Knopf und den recht unterschiedlichen Vergaben der einzelnen Wikis ja auch nicht ganz verkehrt, das lokal gesondert festzulegen, wie es dort jeweils am sinnvollsten erscheint. Hier sollte es dann doch eher verständlich für möglichst viele sein, denk ich so. Sollen wir besser „Vandalismusrevert“ als kurze, verständliche Variante nehmen? Da kann man sich wohl nicht rausreden, man hätte nicht gewusst, dass man das nicht mehr begründen/kommentieren kann. ;-)

PS: Ich seh grad noch, der Tooltip wurde wohl auch abgeändert. Den sollte man sich dazu dann auch noch mal vorknöpfen, damit es insgesamt stimmig wird.Die Seite scheint es hier aber nicht zu geben, da bin ich jetzt überfragt, wie das kommt, dass es hier nicht alle MediaWiki-Seiten gibt. Eine andere hab ich eben auch schon hier vermisst, das müsste man wohl mal auf der Supportseite fragen gehen.

Geitost diskusjon03:19, 23 February 2012

Ja, das lokale überschrieben ist nicht das verkehrteste - nur: wenn in einem Wiki nicht alle Leute die gleiche Sprache benutzen (wie in Commons), dann wird das sehr mühselig alle Sprachen einzeln zu überschreiben. Gut, hier in dem Falle machen wir uns nur um die /de-Version Gedanken - aber ich denke, es ist sicher in anderen Sprachen ähnlich. Wie wär's eigentlich mit "Zurückrollen"? ;-) Ich muss mir mal noch die Diskussion durchlesen (danke für den Link) - jetzt nicht mehr. Viele Grüße

Saibo (talk)01:44, 24 February 2012

Hi, ich habe die Diskussion nicht gelesen, sondern nur den Betreff. Nun, maßgeblich ist im Grunde nur das englische Original, das von den Entwicklern vorgegeben wird. Die Übersetzungen hier auf translatewiki.net sind somit offizielle Übersetzungen, die in jedem Wiki nach belieben, also auch auf dewiki angepaßt werden können. Insofern wäre "zurücksetzen" die vorzuziehende Variante, wobei ich selbst "kommentarlos zurücksetzen" für die bessere Variante halte. Da dewiki das wohl am häufigsten genutzte deutschsprachige Wiki ist, haben natürlich Erfahrungen, die dort gemacht werden, zweifelsohne einen großen Einfluß. Einen gewissen Spielraum haben wir natürlich. Den kann man diskutieren. Gelegentlich möchte ich empfehlen derartige Diskussionen ausschließlich auf der Portaldiskussion De zu führen. Nur dort habt ihr die Chance, daß andere die Diskussion nachverfolgen können, bzw. überhaupt beachten und ggf. ihre Meinung beitragen. Es auf der Disku zur Systemnachricht zu machen ist im Grunde irrelevant und nicht von Belang. Grüße

[[kgh]] (talk)11:56, 24 February 2012
 
 
 
 
 

Oversight-Benutzeroberfläche

Hei Kghbln, „Why are you oversighting this post?“ ist doch die Frage, die per Benutzeroberfläche an die Oversighter gestellt wird, wenn sie einen Oversight durchführen wollen, oder? Damit sie dann den Grund eingeben, warum sie gerade einen Oversight durchführen. Denn nur Oversighter können dies ja tun, jemand anders braucht man das ja nicht zu fragen, wenn das sonst niemand tun kann. Und dann bekommt das doch niemand außerhalb des Wiki-Universums zu Gesicht, somit ist es dann auch egal, wenn es sonst niemand versteht. Die Oversighter dürften aber etwas irritiert sein, wenn dort was von „Löschen“ steht, wenn sie etwas oversighten wollen. Oder wie muss ich das verstehen?

Geitost diskusjon22:38, 20 February 2012

Nur Oversight zu schreiben ist meiner Meinung nach nicht nur unmöglich sondern auch peinlich. Versionslöschung hatte ich schon einmal in Erwägung gezogen, ist aber sachlich falsch. Ich kann mir ansonsten aktuell nur „löschen („oversight“)“ vorstellen.

[[kgh]] (talk)16:28, 21 February 2012
Edited by 2 users.
Last edit: 19:25, 22 February 2012

Also, die Oversighter nennen das normalerweise „Verstecken“ (ich hab schon etliche Male Oversights beantragt für verschiedenste Dinge, daher weiß ich, dass das nie als Löschen bezeichnet wird – wenn nach dem Antrag doch nur normal gelöscht wird, dann heißt es „Löschen“), allerdings wird normal Gelöschtes ja auch nur versteckt, nur eben nicht auch vor den Admins. Allerdings könnte man es zumindest mit dem Wort besser vom Terminus „Löschen“ unterscheiden. Vielleicht dann:

  • A) „Warum versteckst du diese Rückmeldung?“

„Löschen“ finde ich hier grundfalsch und führt nur zu Verwirrungen mit dem normalen Löschen, da ja eben nicht einfach nur gelöscht wird. „Verstecken“ ist aber auch nicht eindeutig (s. o.). Besser wäre deshalb, den Terminus mit hineinzubringen, da „Oversight“ sich nun mal als Terminus dafür eingebürgert hat:

  • B) „Warum versteckst du diese Rückmeldung per Oversight?“

Da ist ja nicht nur das „Oversight“ drin, sondern eben auch das „Verstecken“, so wie das üblicherweise bezeichnet wird. Oder:

  • C) „Warum versteckst du diese Rückmeldung per Tiefenlöschung?“

Das wäre dann der korrektere deutsche Ausdruck dafür, das wäre auch verständlich für die Oversighter. Vielleicht sollten wir dann diesen Satz nehmen. Was meinst du? Eventuell auch mit „oversight“ dahinter, damit es klar ist.

  • D) „Warum versteckst du diese Rückmeldung per Tiefenlöschung (oversight)?“

Alternativ ginge höchstens noch:

  • E) „Warum versteckst du diese Rückmeldung (oversight)?“
(Da haben wird dann gleich schon ein Beispiel für kursiven Text mit Klammern und Fragezeichen.) ;-)

Aber bitte nicht „löschen“ verwenden, das passt terminologisch einfach gar nicht und verwirrt nur die Oversighter und führt insgesamt zur Verstärkung der Verwirrung zu sehr unterschiedlichen Funktionen.

Peinlich ist bei der Sache mit der Bezeichnung höchstens, dass man es nicht geschafft hat, damals rechtzeitig dafür eine deutsche Bezeichnung zu finden – es ist wohl niemandem was Passendes eingefallen, was treffend war und akzeptiert wurde. Im Gespräch waren damals (2009) Bezeichnungen wie Tiefenlöschung und Suppressor, beides wird aber nicht mehr verwendet – Tiefenlöschung vielleicht noch eher, aber Suppressor klingt so nach Unterdrückung und Diktatur, das war nicht sehr beliebt. ;-) Und wenn das Wort „Oversight(er)“ nun überall üblicherweise so verwendet wird, kann man es ja nicht plötzlich hier anders bezeichnen. Ein Steward wird ja auch nicht ganz anders genannt, auch wenn im Deutschen ein Steward andere Dinge symbolisiert als die Stewards hier. Den Terminus „Stewardess“, den ich im Interface gelesen hab, finde ich sogar recht abschreckend und völlig unpassend. Wäre gleich ein Grund, als Steward nur nie die weiblichen Einstellungen zu verwenden. :-/ Stewardess hat eine vollkommen andere Konnotation als die WP-Stewards haben. Dafür sollte man lieber mal nach einer anderen Bezeichnung Ausschau halten, das Wort hab ich so hier im Wiki-Kontext noch nie gehört. Vielleicht ist es dann besser, auch bei der weiblichen Bezeichnung „Steward“ zu verwenden, man sagt ja auch nicht „Oversighterin“ (oder steht das da am Ende noch irgendwo so?) oO.

Grüße

Geitost diskusjon02:35, 22 February 2012

Da mache ich das mit dem Klammern doch falsch. Aber vorher etwas von Elfen und Kobolden erzählen. :(

Ich habe gerade noch ein paar Buchstaben zur besseren Zuordnung eingefügt. Ich hoffe, dies ist okay. Das Wort „oversight“ müssen wir irgendwie als für sich stehende Übersetzungsalternative loswerden. Insofern würde ich mich gegen B) sträuben. Mit Tiefenlöschung kann ich mich auch irgendwie nicht anfreunden, obwohl es das von mir bevorzugte Löschen enthält. Demnach würden auch C) und D) wegfallen. Ein für sich stehendes verstecken ist genauso falsch oder richtig wie löschen. Damit fällt auch A) weg. E) ist demnach die beste Alternative, die zum einen das im Gebrauch befindliche „Verstecken“ aufgreift, zum anderen aber klar macht, daß es sich nicht um ein einfaches „Verstecken“ im herkömmlichen Sinn handelt. Ich denke, dies können wir auch in alle Nachrichten einbauen und nicht in die hier aufgegriffene Nachricht.

Ja, ich denke auch, daß man sich 2009 tatsächlich etwas mehr Gedanken hätte machen sollen. Vermutlich hat uns da die Einführung dieser Benutzergruppe vielleicht nicht überrascht, wohl aber überrollt. Aus der Benutzergruppenbezeichnung kriegen wir es in der Tat nicht mehr raus. Auf meinen eigenen Wikis nenne ich diese Funktion übrigens Bereiniger. Mit Oversighterin habe ich allerdings kein Problem und ich meine daß es sie auch schon gibt.

Was die Stewardess angeht, so habe ich sie wachgeküsst, allerdings mit ebenso vielen Magenschmerzen, wie Du sie hast und daher auch mit dem Hinweis auf der Portaldiskussion De, daß man sich hier noch Gedanken machen sollte/muß. Schau mal dort nach.

Grüße sendet

[[kgh]] (talk)19:47, 22 February 2012

Verstecken wird in MediaWiki Core auf "Spezial:Versionslöschung" (Special:RevisionDelete) verwendet, dabei ist es egal, ob ein Admin versteckt oder ein Oversighter. Das Verstecken bezieht sich immer auf Teile einer Version. Das Löschen hingegen ist immer die ganze Version.

Bei AbuseFilter gibt es die Funktionalität auch, dort heißt es im englischen "hide", wurde mit "ausblenden" übersetzt. Dabei heißt das Verbergen von Benutzernamen auch "hide".

Sehr verwirrend das ganze. Ich würde aber Verstecken bevorzugen, weil vermutlich nur Teile des Feedbacks betrachtet werden.

Der Umherirrende (talk)18:18, 23 February 2012

Hey Umherirrender, schön, daß Du Dich auch einschaltest. Je mehr Meinungen, desto besser. Ich denke das babylonische Sprachwirrwarr ist einfach dadurch entstanden, daß jeweils unterschiedliche Übersetzer zu unterschiedlichen Zeitpunkten aktiv waren. Letztlich ist es auch ziemlich aufwendig, nachzuschauen, welche Varianten so im Umlauf sind. Kurzum, für Dich kommen die Varianten A) oder E) in Frage, wodurch wir uns prinzipiell inzwischen einig sind. Welche ist Dein Favorit? Grüße

[[kgh]] (talk)19:19, 23 February 2012
 
 
 
 
 

ArticleFeedbackv5

Seit FlaggedRevs vor zwei Jahren war keine Erweiterung so grausam zu Übersetzen wie diese hier. Scheint wohl ein kleiner Bruder des vorgenannten Getüms zu werden. :| Nun, es wäre schön, wenn Ihr diese Erweiterung mit unserm neuen Übersetzungsprüfungstool durchgehen und meine Übersetzungen ggf. ändern könntet. Gerade was oversight angeht, habe ich mich schwer getan. Aber auch andere "Spezialitäten" sind dabei. Vielen Dank und Grüße

[[kgh]] (talk)23:57, 14 February 2012

Ich habe aus oversight einfach eine Löschung gemacht. Den Unterschied zu einer normalen Löschung kann man da draußen kaum jemanden servieren.

[[kgh]] (talk)20:45, 16 February 2012

Dürfte unter Thread:User talk:Kghbln/Oversight-Benutzeroberfläche jetzt geklärt sein.

Der Umherirrende (talk)08:48, 25 February 2012

Das sehe ich auch so. :) Grüße

[[kgh]] (talk)09:56, 25 February 2012
 
 
 

Language support team?

Sollte man mal ein solches Team gründen? Die Seite Language support team kann mich irgendwie nicht wirklich dazu überzeugen, dass das wichtig wäre...

MF-Warburg15:55, 16 January 2012

Ich denke, dies ist gar nicht notwendig für de, da wir mit Raymond an der Quelle sitzen. Grüße

[[kgh]] (talk)17:17, 16 January 2012
 

MediaWiki:Prefs-uploads/en should be upload not uploads

The tab is about configuring the upload-process and not about viewing uploads or similar. Consequently MediaWiki:Prefs-uploads/de should be "Hochladen" or "Hochladekonfiguration" not "Hochgeladene Dateien".

RE rillke questions?18:06, 22 December 2011

Einverstanden. :)

[[kgh]] (talk)23:27, 14 January 2012
 

Sollte man die nicht mal vergendern? Oder fällt jemandem ne schöne Formulierung für die englische Gerund-Konstruktion ein?

MF-Warburg16:26, 2 December 2011

Gute Beobachtung. Ich habe gerade mal an den beiden Nachrichten gefeilt. Sollte so passen. Sofern Du noch einmal drüberschaust ...

[[kgh]] (talk)16:35, 2 December 2011

Die Lösung ist gut, aber evtl. "durch die Aktion" statt "mit der Aktion"?

MF-Warburg00:43, 3 December 2011

Jau, hab es geändert.

[[kgh]] (talk)10:25, 3 December 2011
 
 
 

Systemtexte im Logbuch

Unter wikipedia:de:WP:Verbesserungsvorschläge#Systemtext im Löschlogbuch hat eine IP angeregt, die Systemnachrichten für die Logbücher einheitlicher zu gestalten. Die entsprechenden Systemnachrichten sind:

Ich habe nur keine Idee, in welche Richtung man das ganze ändert, daher möchte ich es hier zur Diskussion stellen und freue mich über Kommentare oder Änderungen. Vielen Dank.

Der Umherirrende17:51, 25 July 2011

Hey Umherirrender,

eine Vereinheitlichung sehe eigentlich nur hinsichtlich der Zeitform. Demnach müssten lediglich die folgenden beiden Meldungen geändert werden:

Vor mir aus gerne. Viele Grüße

[[kgh]]18:13, 25 July 2011

Ich war mal mutig. Mal schauen, wie das dann auf Wikipedia aussieht.

Vielleicht ist auch die andere Zeitform besser, dass werden wir dann sehen, denke ich.

Der Umherirrende19:14, 26 July 2011

Ich stehe ganz hinter Dir, insbesondere dann wenn "geschossen" wird. ;) Das Perfekt sehe ich irgendwie nicht wirklich als Alternative, gerade weil es ja ein Logbuch ist, das vergangene Aktionen aufzeichnet. Vermutlich wird das gar nicht groß auffallen. Ich denke wir können uns darüber freuen, dass die Übersetzungen wieder ein Stück noch besser geworden sind.

[[kgh]]19:21, 26 July 2011

Bis jetzt hat noch keiner aufgeschrieen, was eigentlich ein gutes Zeichen ist ;-)

Ich bin aber gerade noch über

gestolpert. Bei

hat es auch im Englischen keinen Bezug zum Benutzer zu geben, passt also, würde ich sagen.

Der Umherirrende18:02, 27 July 2011

Klasse! :) Da wir gerade am aufspüren sind:

  • Revdelete-logentry ("changed revision visibility of "$1"") (änderte die Versionsansicht von „$1“) → änderte die Versionsansicht von „$1“
  • Undeletedarticle ("restored "$1"") (stellte „$1“ wieder her) → stellte „$1“ wieder her

wobei dies lediglich das Löschlogbuch betrifft. In anderen Logbüchern habe ich noch mehr entdeckt. Diese Nachrichten sollten wir auch nach und nach richtig stellen.

Bei deinen beiden Entdeckungen sollten wir auf → ‚lud „$1“ hoch‘ sowie → ‚lud eine neue Version von „$1“ hoch‘. Diese Änderungen werde zwar eher auffallen, dennoch sollten wir nicht aus „Angst“ vor negativen Reaktionen davor zurückschrecken.

Die beiden „Benutzergeschichten“ passen auch aus meiner Sicht.

[[kgh]]18:27, 27 July 2011
 
 
 
 
 
First page
First page
Last page
Last page