FlaggedRevs

Jump to navigation Jump to search

FlaggedRevs

Hi Umherirrender, Du hast auch keine Lust dies zu übersetzten. :-) Einerseits waren sie der Grund, warum ich eine Zeit lang wesentlich mehr auf dewiki gemacht habe, ganz unter dem Strich aber auch der Grund warum ich aufgehört habe. Egal, soviel nicht zum Thema, denn eigentlich wollte ich mich fürs gelegentliche Nachkorrigieren bedanken. Grüße

kgh11:04, 8 May 2010

Keine Ursache. Ich freue mich auch immer, wenn ich sehe, das meine Fehler korrigiert werden, da man sie selber kaum findet, ich freue mich auch, wenn jemand eine bessere Formulierung hat. It's a wiki. Das funktioniert hier ganz gut.

Zum Thema FlaggedRevs: Es ist sehr schwierig, zwischen den verschiedenen Stufen der Markierungen zu unterscheiden. Es ist mir auch nicht immer klar, was wirklich gemeint ist, und ob man dann auch mit dem richtigen Wort übersetzt. Die Systemnachrichten sollen sich ja auch einheitlich lesen und nicht verwirren. Aus dem Grund halte ich mich dort zurück und hoffe, das sich jemand findet, der sich dessen annimmt.

Der Umherirrende11:25, 8 May 2010

Das Wikiprinzip funktioniert hier sehr gut. Es ist richtig entspannend hier was zu machen und auch der Grund, warum ich jetzt öfters vorbeischaue.

Was die FlaggedRevs angeht, so habe ich die Befürchtung, daß dies an Dir, Raymond und mir hängenbleibt. Vielleicht springe ich ja über meinen Schatten. Vorher muß ich mich aber noch in die FUZZY-Geschichte einlesen, denn ich habe noch nicht so endgültig verstanden in welchen Konstellationen der Hinweis gesetzt wird. Viele Grüße

kgh16:23, 8 May 2010

Das ist nicht so schwierig:

Wenn ein Entwickler die englischen Nachrichten (also das Original) ändert, dann läuft der User:FuzzyBot los (oder wird losgelassen) und versieht die geänderte Nachricht in allen vorhandenen Sprachen mit !!FUZZY!! im Quelltext, damit die Übersetzer mitbekommen das sich etwas geändert hat.

Eine andere Möglichkeit ist, wenn bestimmte Standardprüfungen fehlschlagen, zum Beispiel das vorhandensein aller Parameter, dann wird die Nachricht intern wie !!FUZZY!! gekennzeichnet und ist in den entsprechenden Listen als "veraltet" gekennzeichnet. Man sieht dann, das etwas nicht stimmt und kann sich der Nachricht annehmen (kommt nicht so häufig vor).

Ein Problem bei FUZZY ist, das man nicht sieht, was sich geändert hat. Der FuzzyBot setzt zwar bei der Bearbeitung einen Hinweis, aber nicht immer ist dies aussagekräftig. Dann kann man sich aber gut den Versionsunterschied der englischen Nachricht ansehen. Häufig reicht es aber auch, einfach die Nachricht erneut zu übersezten.

Der Umherirrende19:29, 8 May 2010

Hey, super! Die zweite Variante habe ich selbst schon ein paar Mal verursacht und war dankbar dafür. So konnte ich den Fehler gleich korrigieren, sofern ich wußte, was ich falsch gemacht habe. Aber gerade darum war ich mir unsicher, warum manche „offensichtlich“ korrekten Übersetzungen über ein FUZZY verfügen. Ich glaube, jetzt kann ich mich auch daran trauen. Herzlichen Dank für Deine Hinweise! Viele Grüße <sig>

NS Habe gerade auch !!FUZZY!! gefunden. Wenn ich bloß mal die Glupscher aufgemacht hätte.

NNS Ich glaube wenn ich Werdna darum bitte die Möglichkeit für NS in die LiquidThreads zu programmieren, dann dreht er ganz durch. ;-)

kgh19:44, 8 May 2010

Keine Ursache. Die FAQ habe ich mir auch noch garnicht angeschaut, sonst hätte ich auch ein Link setzen können … gleich mal ein Lesezeichen setzen.

post scriptum ist sicher nicht schlecht, vorschlagen kann man ja alles, ob es umgesetzt wird, dazu kann man nichts sagen.

Der Umherirrende20:19, 8 May 2010