Beschreibung der Benutzerrechte

Fragment of a discussion from User talk:Geitost
Jump to navigation Jump to search

Ich vermute, daß irgend etwas nicht mit der von der Dir gewählten Sprache der Nutzeroberfläche stimmt. Ich habe für mich de eingestellt und kann derlei Probleme nicht feststellen. Bspw. gibt es bei mir kein Staff, sondern Mitarbeiter und auch die Übersetzungen sind ausnahmslos vorhanden. Es könnte sich um Fallback-Problem handeln.

[[kgh]] (talk)16:23, 21 February 2012

Ich hab mir angewöhnt, nicht de: einzustellen. Manchmal nehm ich de-ch, manchmal de-at, manchmal de-formal (eher selten, mag das Gesieze nicht). Das hilft stark dabei, so was ausfindig zu machen. Ich glaub, zurzeit hab ich grad de-at oder doch de-ch? Dann sag mir doch mal, warum das dann dort wohl in Englisch steht. Da muss ja dann tatsächlich irgendwas irgendwo falsch sein, nur was und wo? Vielleicht such ich noch mal herum. Die anderen Bezeichnungen wurden doch auch alle übernommen, warum dann gerade die nicht? Na, jedenfalls fallen mir hier die Fallbackprobleme alle direkt ins Auge, ist ja auch was wert, nicht?

Geitost diskusjon02:48, 22 February 2012

Hier auf translatewiki.net ist de eigentlich die einzige vernünftige Einstellung, da man sonst andauern die Sprache die das Übersetzungswerkzeug standardmäßig einsetzt, andauern ändern muß. Auf die Dauer nervig, denn sonst würde ich auf mein geliebtes de-formal umstellen. Nun, Du bestätigst meine Vermutung, daß irgend etwas mit dem „Fallback“ nicht stimmt. Sofern eine Übersetzung in de-at oder de-ch oder de-formal nicht vorhanden ist, sollte automatisch die de-Version angezeigt werden. Dies ist anscheinend nicht, oder nicht durchgängig der Fall (de-at, de-ch). Ich empfehle dies hier auf Support anzuspechen. Dort sind auch die diesbezüglichen Experten Nike, Siebrand und ich glaube auch Purodha mit von der Partie. Grüße

[[kgh]] (talk)19:15, 22 February 2012

Ok, ich werd mal schauen wegen Fallback und so. Jetzt hab ich grad mal den Umherirrenden gefragt, ich werd dann mal weitersehen. An diese komischen Liquid Threads (wie heißt das auf Deutsch? „fließende Diskussionsstränge“?) muss ich mich auch erst mal gewöhnen, zurzeit ist das noch sehr verwirrend und ich hab da auch schon die ein oder andere Antwort erst mal völlig übersehen. Keine Ahnung, wie man damit vernünftig umgeht.

Das mit dem Übersetzungswerkzeug ist mir auch schon negativ aufgefallen bei anderer Spracheinstellung, aber zur Not gibt es ja auch Lesezeichen im Browser, mit denen man direkt dorthin gelangt, wo man hin möchte. ;-) Ich werd das erst mal austesten und dann weitersehen, wie es am sinnvollsten erscheint. Dafür muss ich hier erst mal nen besseren Überblick über die wichtigsten Funktionen/Seiten/Links bekommen, zurzeit ist das für mich alles noch ziemlich chaotisch und ich muss immer rumsuchen und so. ;-)

Geitost diskusjon22:36, 22 February 2012

Man gewöhnt sich an allem auch am Dativ. :) Ich finde die Liquid Threads super und habe es auf allen meinen Wikis installiert, da ich es für einfacher als das herkömmliche Diskutieren halte. Wie bei allem sicher eine Gewöhnungssache. Vor allem diszipliniert dies. Nun, das ist hier nicht die einzige Klippe. Ich habe glücklicherweise die Entwicklung von Wikis allgemein und von Wikipedia speziell seit Anfang 2004 mitgemacht. So konnte ich es scheibchenweise lernen. Jetzt neu anfangen zu müssen ist durchaus eine harte Nummer. Sobald es Klick gemacht hat, ist aber alles gut. :) Der Umherirrende ist noch mal näher an der Technik dran. Insofern ... :)

[[kgh]] (talk)22:56, 22 February 2012

Sach mal, gibt’s hier eigentlich irgendwo ne Hilfeseite oder Tipps für diese liquiden Threads? Vielleicht versteht man es ja auch noch besser, wenn man die einmal durchgelesen hat … Mit dem „Beobachten“ der Threads und so hab ich es wohl noch nicht so ganz durchschaut, vielleicht auch noch irgendwas sonst nicht, keine Ahnung.

Ein paar Vorteile mag das durchaus haben, aber in meinen Benutzerbeiträgen seh ich so wohl nicht mehr, wenn an der bearbeiteten Diskussionsseite was geändert wurde bzw. eine Antwort gekommen ist, oder? Sieht zumindest so aus, bislang hab ich mich danach recht stark orientiert, weil meine Beo auf de-WP zumindest nicht mehr zu gebrauchen ist (zu groß). Oder ich hab auf die Versionsgeschichte geklickt, das scheint mir hier aber auch wegzufallen, wenn ich das System richtig verstehe. Insofern ist es schon ne ziemliche Umstellung, möglicherweise aber auch durchaus zum Besseren. ;-)

Was mich hier aber grad am meisten irritiert, ist die Tatsache, dass mein geschriebener Beitrag nach dem Abspeichern einfach verschwindet statt angezeigt zu werden. Dann muss ich erst die Seite neu laden. Und gibt es eigentlich hier auch Archivierung von Diskussionsseiten bzw. wie funzt das mit Liquid Threads?

Geitost diskusjon23:30, 22 February 2012

Wegen "Staff": Es könnte ein Fallback-Problem sein, es handelt sich um die Nachricht Group-staff ("Staff"). Ich habe aber gerade keine Ahnung, woran das liegen könnte. Man könnte auf Support eventuell fragen oder ich schaue mir das am Wochenende mal an, ob das auf einem lokalen Wiki nachstellbar ist, sonst hat es irgendwie etwas mit translatewiki zu tuen.

Der Umherirrende (talk)16:58, 23 February 2012

Ja, das wär nett. :-) Wenn du’s nicht rauskriegst, kann man ja noch mal auf Support nachhaken gehen. Betrifft sicher auch die anderen Fallbacksprachen.

Und ist auf Special:ListGroupRights nicht nur die Benutzergruppe Staff, sondern auch import (statt „Importeure“), Offline translators (statt „Offline-Übersetzer“) und Translators (statt „Übersetzer“), demgegenüber gibt es aber das Wort „Übersetzungsprüfer“ und andere übersetzte Benutzergruppen dort. Seltsam. Bei den auf der Seite gelisteten Benutzerrechten hingegen scheint reset-passwords das einzige nicht übersetzte zu sein. Alles sowohl bei de-ch als auch de-at und de-formal, nur de ist richtig. Vielleicht guck ich mal, ob das auf Meta auch so ausschaut.

Die beiden letzten Bürokratenrechte sehen deshalb dann so aus – Denglish: ;-)

  • „Benutzer zu diesen Gruppen hinzufügen [bzw. entfernen]: Administratoren, Translators, Bots, Offline translators und Übersetzungsprüfer“
Geitost diskusjon00:52, 25 February 2012

Wie du vermutlich schon gelesen hast, wird es schwierig das zu machen. Die fehlenden Nachrichten anzulegen ist auch eine Lösung, bedeutet aber mehr Wartungsaufwand, wenn sich eine Nachricht ändert, sonst bekommst du dort veralteten Text.

Der Umherirrende (talk)18:07, 2 March 2012

Ja, hab ich gelesen. Das dachte ich so, lokal anlegen. Allerdings sind hier im Translatewiki ja auch nicht so viele Benutzer mit deutschsprachigen Einstellungen, nicht? Vielleicht sollte ich dann hier doch besser de: verwenden, schon wegen der Verlinkungen und so (deshalb verwendet das hier wohl auch kaum wer). Mir persönlich isses auch egal, ich hab mich eh an die englischen Texte gewöhnt – benutze die Einstellung zum Beispiel gern auch mal auf multisprachigen Wikis (deshalb war mir Staff zuerst auch gar nicht als falsch aufgefallen …). ;-) Ich dachte halt an die vielen, die das auch noch so zu Gesicht bekommen, und vergaß dabei ganz, dass wir hier ja „unter uns“ sind und die Leute hier auch Englisch verstehen sollten, damit sie was übersetzen können. ;-) Sind auch wahrscheinlich gar nicht so viele mit Einstellung de-ch/de-at/de-formal, wie ich mir so dachte … (siehe dazu auch kgh oben). Also lassen wir’s dann vielleicht einfach so, wie es ist. Dann gibt’s auch keine Aktualisierungsprobleme damit.

Geitost diskusjon20:08, 2 March 2012
 
 
 

Hi Geitost, Dir kann etwas geholfen werden, was LQT (Liquid Threads) angeht. An dieser Stelle ist eine Hilfeseite verfügbar. Beachte aber, daß nicht mehr alles funzt wie es sollte. LQT 2.0 liegt quasi im „Erweiterungshospiz“ und wird nur noch knapp am Leben erhalten. :( LQT 3.0 kommt vermutlich erst in 2013. :( Die Diskussionen müssen nicht archiviert werden, weil ein ähnlicher Weiterblättermechanismus wie zur Liste der Dateien implemetiert ist. Auf Support kannst Du sehen wie es funktioniert. Grüße

[[kgh]] (talk)19:27, 23 February 2012

Danke für die Infos, werd ich mir dann mal durchlesen. :-)

Geitost diskusjon00:53, 25 February 2012

Ich hab übrigens in der Zwischenzeit noch eine lange Beschreibung in der de-WP gefunden, die ich auch noch durchkauen will: wikipedia:de:Wikipedia:LiquidThreads. Scheint mir gut geeignet zu sein, um den Umstieg besser zu kapieren. Mal sehen, ob’s hilft.

Geitost diskusjon20:14, 2 March 2012

Die kannte ich noch nicht. Die ist sogar gar nicht mal so schlecht. Dank für die Info. :)

[[kgh]] (talk)23:10, 2 March 2012