User talk:Geitost

From translatewiki.net
Jump to: navigation, search

Welcome to translatewiki.net!

translatewiki.net
Introduction
Getting started
Translation tutorial
How to start
See also
Localisation guidelines
Translating offline
FAQ
Support

Hi Geitost. Welcome to translatewiki.net! Please create a user page on which you describe which language(s) you will be working on. Before you can use Special:Translate, please request translator rights. You should also check the portal for your language, the link is in the sidebar. Other useful pages are linked in the translatewiki.net menu that comes with this message.

Your translations are transferred to the standard product every few days or every few weeks depending on the product. Please notice that it may take longer before you see your translation in the actual product. It can be just a few days before they appear on Wikipedia, but a few months can pass between each new release of FreeCol.

We wish you a productive and pleasant stay. Please leave any questions on Support. Cheers!

-- WelcomeMessageBot (talk) 20:11, 25 January 2012 (UTC)

Contents

Thread titleRepliesLast modified
Fuzzy015:43, 22 December 2013
Sortierung oder wie auch immer319:37, 13 October 2012
Einbeziehung des folgenden Satzzeichens in die Formatierung1000:05, 3 March 2012
Beschreibung der Benutzerrechte2323:10, 2 March 2012
Willkommen an Bord1022:31, 25 February 2012
Doppelter Diskussionsbeitrag100:21, 25 February 2012

What can I do to remove the Fuzzy in these pages: Wikia:Welcome-message-anon/pt and Wikia:Welcome-user-page/pt?

Josep Maria 15. (talk)15:43, 22 December 2013

Sortierung oder wie auch immer

Hi Geitost, mit jeder Änderung, die wir hier jetzt machen, greifen wir in ein offenes Messer hinein. Ich sehe auch nicht, daß die Disku beendet wäre. Erst in der vergangenen Wochen haben wir eine ebenso unsägliche Disku gehabt, als es darum ging eine andere prominente Systemnachricht zu verändern. Viele Grüße

[[kgh]] (talk)23:59, 9 October 2012

Hei kgh, gibt es auch irgendeinen inhaltlichen Grund, der dagegen spräche, dass man sich jedes Mal die Finger abtippen muss mit der Langform? Die Langform wird ja nicht angetastet, die bliebe ja zusätzlich stehen. Wo ist also das Problem, ich sehe keins? Wäre doch beides möglich, fängt auch gleich an, ist schnell zu sehen, und weniger zu tippen hat man auch noch. Einen Grund, der dagegen spricht, ist bisher auch nirgends zu sehen. Ich verstehe hier langsam nix mehr. Einwände habe ich jedenfalls dazu bisher keine gelesen. Und welches magische Wort bzw. welche in mehrfach möglicher Übersetzungsmöglichkeit verwendbare Variable sollte denn sonst noch keine zusätzliche kürzere Übersetzung erhalten, damit man sie nicht nur lang, sondern auch kurz verwenden könnte? Ist mir nichts dazu bekannt.

Kann es sein, dass du hier Äpfel und Birnen durcheinanderwirfst, also Dinge, die nichts miteinander zu tun haben? Wie du ja weißt, gibt es zu vielen anderen Variablen auch Kurzformen. Wurde übrigens sogar vorgeschlagen, einige gar nicht verwendete Langformen rauszuwerfen („hochgestellt“ und „tiefgestellt“), die in der de-WP gar nicht vorkommen laut Analyse. Ich weiß aber nicht, ob das so einfach möglich ist, denn die Übersetzungen werden ja noch woanders als nur in einem Wiki verwendet, selbst wenn es dort gar nicht vorkommt.

Geitost diskusjon00:08, 10 October 2012

Langform ist der inhaltliche Hauptgrund. Mehrere Alternativen in einer Sprache anzubieten, ist zudem weniger als ratsam. Wir sollten die eigentlich alle entfernen. Es ist zudem gefährlich aus einer laufenden Diskussion heraus solch eine Änderung vorzunehmen. Das knallt dann richtig.

[[kgh]] (talk)00:18, 10 October 2012

Falls du zu langsam beim tippen sein solltest ;-) und deshalb die Kurzformen vorziehst, könnte man auch mit JavaScript nachhelfen, beispielsweise eine Ergänzung der Bearbeiten-Werkzeugleiste vornehmen oder es unter das Bearbeitenfenster schreiben. Dann muss man zwar Mauskilometer zurücklegen, aber nicht so viel tippen.

Gerade für Neulinge sind solche Kurzformen sehr verwirrend, daher halte ich auch nicht viel davon. Genauso ist es mit den Kurzformen von Namensräumen, die es Neulingen auch nicht einfacher machen.

Ich verstehe es, wenn man als "Poweruser" gerne schneller arbeiten möchte, aber etwas Rücksicht auf die Neulinge (die man ja auch haben möchte), sollte man schon aufbringen und da ist der WikiText schon schwierig genug.

Außerdem besteht das Problem mit den Kurzen Wörtern auch, das man irgendwann in Konflikte mit anderen Funktionen kommt. Das sieht man schon an den beliebten Shortcuts für die WP-Seiten, dort gibt es auch immer mehr "Weiterleitungshinweise" (ABC leitet hier weiter, vielleicht suchst du ABCD). Das Kontingent an Kombinationen ist hier auch irgendwann zu Ende.

Offtopic: Ich sehe das gerade bei den Dateinamen. Es kommt auf de.wp immer häufiger zu Konflikten mit Dateinamen von Commons (ShadowsCommons), weil die Dateinamen entweder kurz oder zu allgemein gehalten werden. Je mehr Dateien es geben wird, desto schwieriger wird es irgendwann sein, direkt beim ersten auswählen ein freien zu finden.

Der Umherirrende (talk)19:37, 13 October 2012
 
 
 

Einbeziehung des folgenden Satzzeichens in die Formatierung

Hi Geitost, Du hattest gestern ein paar entsprechende Änderungen durchgeführt. Kann man hierzu irgendwo eine Empfehlung oder Regel nachlesen? Würde mich sehr interessieren, da so etwas nicht gerade selten vorkommt. Dank und Gruß

[[kgh]] (talk)16:39, 21 February 2012
Edited by author.
Last edit: 23:10, 22 February 2012

Hi kgh, hab grad noch mal rumgesucht und im Duden von 2004 unter „Textverarbeitung, Maschinenschreiben und E-Mails“ auf S. 99 dies gefunden (ich hab die Beispiele, die jeweils neben den Textstellen aufgeführt sind, mal jeweils unter die zugehörige Textstellen gesetzt, dann brauch ich hier keine Tabelle dafür):

„Schriftauszeichnung

Die wichtigsten Schriftauszeichnungen sind halbfette und kursive Schrift, Versalien und Kapitälchen. Darüber hinaus wird auch gesperrte Schrift verwendet.
[…]

Satzzeichen und Klammern

Satzzeichen und Klammern werden – auch am Ende eines ausgezeichneten Textteils – in der Regel in der Auszeichnungsschrift gesetzt.“

angegebenes Beispiel dafür:
  • anstrengend: ermüdend, strapaziös: eine anstrengende Arbeit.“

(Im nächsten Abschnitt zum S p e r r e n von Text auf S. 100 steht dann noch ergänzend, dass Satzzeichen im Allgemeinen mit gesperrt werden – Beispiele mit Rufzeichen und Fragezeichen werden aufgeführt, Zahlen aber nicht gesperrt und der Punkt und Anführungszeichen in der Regel nicht gesperrt werden. Da sich hier im Wikitext aber keine 3 Leerzeichen hintereinander darstellen lassen, was zwischen Wörtern nötig wäre, und man außerdem aufpassen müsste, dass am Zeilenende nicht mittendrin getrennt wird, ist das hier sowieso keine sinnvolle Option.)

„Ausnahmen, z. B. aus ästhetischen oder inhaltlichen Gründen, sind möglich.“

angegebene Beispiele dafür:
  • Vieraugen[fische]
  • Vieraugen[fische]

Und speziell zum Problem mit der Kursivsetzung innerhalb von Klammern wird noch hinzugefügt (nur damit man das dann auch gleich mit nachlesen kann, da das das eigentlich Kompliziertere dabei ist): ;-)
„Wird ein gemischt gesetzter Textteil von Klammern eingeschlossen, so werden im Allgemeinen beide Klammern aus der Grundschrift gesetzt.
Überwiegt die gerade Schrift in der Klammer, so werden beide Klammern gerade gesetzt.“

angegebene Beispiele dafür:
  • (xxx xxx xxx) (xx xxxxx xx)

„Beginnt oder endet ein Text unterschiedlich mit kursivem oder gerade stehendem Text, so werden beide Klammern gerade gesetzt.“

angegebene Beispiele dafür:
  • (xxx xxx xxx) (xxx xxx xxx)

„Ist kursiver Text eingeklammert, werden auch die Klammern kursiv gesetzt; das nachfolgende Satzzeichen kann kursiv oder gerade gesetzt werden.“

angegebene Beispiele dafür:
  • xxx (xxxxx); xxx (xxxxx)?

„Divis, Gedankenstrich und das Gleichheitszeichen in Verbindung mit halbfetter oder fetter Schrift werden immer halbfett bzw. fett gesetzt.“

Und beim Vergleich dürfte das derselbe Text sein (ok, das erste Bsp. ist ein anderes unter dem Link nix Fettgesetztes), der auch zum Beispiel online hier zu finden ist. Wie du siehst, wird es im Beispiel im zugehörigen WP-Artikel auch so gehandhabt. Gerade bei den Klammern bin ich aber auch ständig am Korrigieren, da die meistens nicht mit kursiv gesetzt sind, selbst wenn der ganze Klammerinhalt kursiv ist. Das betrifft zum Beispiel die meisten Biologieartikel in der WP und alle möglichen Schauspielerartikel, wo die engl. Filmtitel kursiv hinter die dt. gesetzt wurden usw., da kommt man gar nicht hinterher mit dem Ändern, beim nächsten Mal macht es der Nächste eh wieder anders herum. :-/ Vielleicht sollte man das mal im WP-Artikel ergänzen … Grüße

Geitost diskusjon02:03, 22 February 2012

Hallo Geitost, hab vielen Dank für die ausführliche Auskunft. Du hättest nicht unbedingt die Passagen des Dudens abtippen brauchen. Den habe ich glücklicherweise in meiner Handbibliothek stehen. Die Textstellen hätte ich bestimmt gefunden. :) Das werde ich mir jetzt in jedem Fall genauer durchlesen, damit ich zukünftig solche Schnitzer nicht mit einbaue. Glücklicherweise mache ich nicht den Fehler mit bei den Klammern. Es sieht deutlich besser aus auch die Klammern kursiv zu setzen. Ich würde es in jedem Fall in den betreffenden Wikipedia-Artikel einbauen. Ich glaube ein Bot sollte diese Änderungen machen. Als einzelner Kämpfer hat man da keine Chance. Vielleicht ist Aka der beste Ansprechpartner hierfür, da er ja auch einen Typo-Bot betreibt. Grüße

[[kgh]] (talk)19:08, 22 February 2012

Och, ich find’s auch nicht so schlecht, wenn ich es dann demnächst hier immer genau wiederfinden und nachlesen kann. ;-) Zumal die Klammergeschichte ja recht differenziert ist (das immer alles genau richtig im Kopp zu haben …). So kann man jetzt zumindest hierher verlinken – gut, hätte man zur Not auch Links nach rosstal.de setzen können (aber ist rosstal.de offiziell genug? *zweifel*). ;-) Bei duden.de hab ich bislang keinen Link dazu gefunden komischerweise, dort hatte ich nämlich auch danach gesucht – sonst hätte ich einfach den genommen.

Mit Akas Bot ist das so ne Sache: Aka macht ja schon alle Änderungen selbst per Hand. <– Beim Punkt ist das mit dem Kursiv wohl egal, der sieht ja eh immer gleich aus, ob nun kursiv oder normal; kursiv vor Punkt kommt übrigens oft vor, das änder ich aber nie – Bsp.: in Literaturangaben ständig – wenn aber dort nach dem kursiven Titel statt Punkt ein Komma folgt, dann änder ich das normal einfach in nen Punkt ab (was ja eigentlich so Standard ist), dann hat sich das mit dem kursiven Komma dort auch erledigt. ;-) Aka sucht jedenfalls per Bot nach den Fehlern und überprüft die dann immer selbst, bevor er sie ändert. Ich stelle mir das als ziemliche Fieselaufgabe vor, die er da macht (mit großem Respekt für diese jahrelange Fieselarbeit). Ich denke auch nicht, dass es Sinn macht, wenn er nun auch noch nach typografischen Dingen sucht, da es ja keine Rechtschreibfehler sind, sondern nur typografische Feinheiten, das ist also dann auch nicht sooo tragisch, wenn’s dann halt anders bleibt; man sieht es ja meist nicht so doll. (Normale Punkte nach fettem Text verschwinden allerdings ziemlich, wie ich finde.)

Im Interface sollte das aber mMn schon passen, aber danach würde ich jetzt nicht die Artikel alle durchsuchen wollen (ich glaub auch nicht, dass das so beliebt wäre, wenn das die einzigen Änderungen in den Artikeln wären). ;-) So was ändert man besser mit, wenn einem andere Dinge auffallen oder wenn in einem Artikel solche Dinge durchgehend ständig vorkommen (das wär höchstens tw. was für richtige vollautomatische Bots zum automatischen Mitändern, was Bots ja sowieso immer wieder machen, bei den Klammern ginge das aber auch eher nicht, das bleibt Handarbeit). Akas halbautomatische Änderungen sind dafür jedenfalls ungeeignet. Ähnlich wie die Satzzeichen nach den Referenzen, die werden ja auch normal davor gesetzt und auch nicht mit Leerzeichen davon abgetrennt. Auch so ne typische typografische Geschichte, für die man nicht gleich die Artikel durchsehen muss. Das Ding ist halt nur, wie man es hinbekommt, dass so was nicht ständig immer wieder neu in Artikel reingelangt, das wär schon sinnvoller zu überlegen. Grüße

Geitost diskusjon23:02, 22 February 2012

Dieses Thema habe ich jetzt auch als Merker bei mir gespeichert. :)

So richtig glauben kann ich eigentlich nicht, daß er hier auch in einsamer Handarbeit vorgeht. Das wäre ja Sadomaso. Das nächste Mal, wenn ich ihm über den Weg laufe, werden ich ihn mal fragen. Ich bin überzeugt, daß man solche typografischen Aufgaben per Bot lösen kann und meine, daß Aka in der Hinsicht sehr geschickt ist. Aber es gibt auch andere, die man deswegen anhauen könnte. So etwas müßte jedenfalls, wie Du es auch anmerkst, im Rahmen einer Tippfehlerbeseitigung und Ähnlichem passieren und nicht isoliert, sonst gibt es einen Aufstand wegen unnötiger Bearbeitungen an Artikeln.

Bei den Systemnachrichten lohnen sie die Änderungen natürlich, denn an ihnen können die Benutzer keine Änderungen vornehmen.

[[kgh]] (talk)20:19, 25 February 2012

Gibt’s hier irgendeine Art Merker, mit dem man was abspeichern kann? Oder meinst du nen Lesezeichen im Browser?

Die Erklärung wegen der Tippfehlerentfernungen steht auch auf Akas Unterseite (weil danach halt wohl ständig Leute fragten), ;-) die muss wohl auch „Tippfehler entfernt“ oder so heißen, sicher schnell wiederzufinden. Das geschieht halbautomatisch: Er lässt den Bot Tippfehler nach irgendwelchen eingespeicherten häufigen Fehlern suchen und überprüft die dann per Hand vor dem Abspeichern. Anders würde so ein Bot ja auch viel Richtiges falsch korrigieren, deshalb geht das gar nicht anders. Er macht da aber wirklich viel, hat wohl ziemlich Routine dabei. :-)

Noch ein paar andere Anmerkungen und Fragen:
Kilobyte und Kilobytes geht übrigens beides für Plural, hab ich grad noch mal nachgesehen (dann ist es ja auch egal, was man da nun schreibt, mit -s hätte ich es wegen der engl. ähnlichen Form hier besser gefunden, na egal).

Das Wort „Themazusammenfassung“ jedoch existiert wohl genauso wenig wie etwa das Wort „Diskussionzusammenfassung“ ohne das Fugen-s, da muss doch ein Fugenlaut hinein (das ist nicht immer ein -s, das kann auch ein -n/-en sein), deshalb heißt es doch Themen… Das ist so echt kein Deutsch, „Themazusammenfassung“ klingt völlig falsch. :-( Wenn ich ein Thema zusammenfasse, dann liefere ich eine „Themenzusammenfassung“. Man kann doch die beiden Wörter hier nicht einfach so aneinanderpappen.

Und was hast du gegen eine deutsche Übersetzung des Wortes „Schaumtee“? Wenn das doch das deutsche Wort aus dem gastronomischen Bereich dafür ist … sollte man es dann nicht auch verwenden? Kapier ich jetzt nicht.

Geitost diskusjon20:41, 25 February 2012
 
 
 
 
 

Beschreibung der Benutzerrechte

Hi Geitost, gemäß Konvention wird hier kein Punkt ans Ende gesetzt. Gleich verhält es sich für die Beschreibungen der Erweiterungen. Gruß

[[kgh]] (talk)19:08, 20 February 2012

Hei Kgh, was meinst du denn mit „hier“? Stehen doch ganz viele Punkte hinter ganzen Sätzen. Wo denn dann nicht und wo doch? Oder einfach immer genauso wie beim engl. Text? --Geitost diskusjon 19:28, 20 February 2012 (UTC)

Geitost diskusjon19:28, 20 February 2012

Hallo, mit hier meine ich die Systemnachrichten, die Benutzerrechte und Erweiterungen beschreiben. Erstere sind am Partikel "Right-", letztere am Partikel "-desc" im Namen der Systemnachricht zu erkennen. Häufig gibt es auch einen Hinweis hierzu in der Systemnachrichtenbeschreibung. Es muß nicht immer unbedingt wie im englischen Text laufen. In diesen Fällen trifft es, so glaube ich, zu. Gruß

[[kgh]] (talk)19:34, 20 February 2012

Auf Special:ListGroupRights stehen die Benutzerrechte in einer Auflistung, daher stehen da keine Punkte hinter und sie sollten sich auch nicht wie vollständige Sätze anhören, finde ich.

Der Umherirrende (talk)19:42, 20 February 2012

Das mit den Benutzerrechten macht Sinn. Hab grad nicht im Kopf, wo ich jetzt Punkte eingefügt hatte (oder wo nicht). ;-) Hab noch 2 andere Beispiele, wo ich spontan Punkte einfügen würde, obwohl das im engl. Text nicht so ist: MediaWiki:Mwe-upwiz-license-pd-old-100/de und MediaWiki:Mwe-upwiz-license-pd-old/de. Da ich hier mal einfach einige Sprachen als Übersetzungshilfe eingeschaltet hab, kann ich sagen, dass die Punkte meistens auch bei den dortigen Übersetzungen fehlen. Ausnahme: ksh, da sind sie auch drin.

Geitost diskusjon19:50, 20 February 2012

By the way: Wo ich mir grad die Benutzerrechteseite ansehe: „reset-passwords“ ist dort gar nicht übersetzt, würd ich mit „Passwort zurücksetzen“ übersetzen. Nur werd ich das eh nicht mal eben so irgendwo finden. :-/ Wo mag das nun sein?

Geitost diskusjon19:55, 20 February 2012
 

Das mit den Punkten hatte ich zwischenzeitlich wieder geändert. Was die vollständigen Sätze zu Benutzerrechten angeht, so wurde in den allermeisten Fällen kein vollständiger Satz verwendet. Um es einigermaßen konsistent zu gestalten, sollten wir tatsächlich darauf verzichten. Wie sieht es dann auf Commons aus? Dort kann man am besten sehen, ob ein Punkt oder nicht sinnvoll ist. Bei den beiden Nachrichten würde ich mich jedenfalls nicht gegen einen Punkt wehren.

[[kgh]] (talk)20:05, 20 February 2012
 
 
 
 
 

Willkommen an Bord

Hi Geitost, nach der Maschine nun auch eine Begrüßung durch einen Menschen. Hab Dank für das Nachprüfen und Korrigieren meiner Übersetzungen von damals. Autschi, kann ich nur sagen. :| Die Erweiterung ProtectSite hatte ich vollkommen falsch interpretiert, bzw. gar nicht kapiert, worum es da ging. Ich vermute mal, daß Du die Erweiterung schon in Aktion gesehen hast. Immer ein Vorteil. Vielen Dank und viel Spaß hier. Grüße

[[kgh]] (talk)15:21, 27 January 2012

Hei Kgh, ich kenne diese ganzen MediaWiki-Bezeichnungen ganz gut, viele davon allerdings nur passiv, da man dafür ja Adminrechte benötigt, um sie zu Gesicht zu bekommen. Tschuldige die späte Antwort, ich hab dann erst mal auf Meta weiter übersetzt und mich dort an diese dort neue Benutzeroberfläche für Übersetzungen etwas gewöhnt. Hier finde ich es ehrlich gestanden sehr unübersichtlich; ich weiß gar nicht, wie ich was finden soll. Zum Beispiel suche ich gerade die Liste, wo die Oversight-Knöpfe beschrieben werden. Dort scheint überall einfach nur „Löschen“ zu stehen. Löschen tun aber alle Admins, das ist nicht spezifisch genug. Wenn Oversighter was verstecken/löschen (per Oversight, nicht in ihrer normalen Adminfunktion), dann kann das auch kein Admin mehr sehen. Ist also was anderes, quasi Tiefenlöschung, wird aber nicht so bezeichnet, sondern „Oversight“ und „Oversighter“ hat sich eingebürgert. Wenn man Löschen sagt, dann meint man üblicherweise eine normale Löschung durch einen Admin, das ist also schwer missverständlich.

Wenn ich mal besser verstehe, wie das Ganze hier überhaupt funzt, kann ich mir das auch noch mal besser ansehen, ob die restlichen Bezeichnungen ansonsten so passen oder nicht (wie sie normalerweise verwendet werden). Momentan steig ich aber noch nicht so ganz dahinter, wie ich irgendwas gezielter finden oder überprüfen kann. Auf Meta gibt es dazu einfachere Methoden, wo man beim Prüfen gleich Englisch und die dt. Übersetzung untereinander angezeigt bekommt. Da sieht man es gleich viel besser, wenn was nicht passt (auch bei anderen Sprachen sieht man da einige Kleinigkeiten, nicht nur im Deutschen). Wenn man nur die dt. Übersetzung sieht und erst auf Bearbeiten klicken muss, kann man ja gar nicht gut direkt erkennen, was eigentlich gemeint war im Englischen; dann muss man noch den Seitennamen mit einbeziehen oder wie auch immer. Deshalb kann ich mir das Durchsehen hier zurzeit wohl ersparen. Und übersetzt ist ja schon das Meiste, im Gegensatz zu Meta; deshalb hab ich dann dort weitergemacht, ist einfacher.

Ich weiß zurzeit zum Beispiel gar nicht mehr, wie ich die Seite überhaupt gefunden hatte, wo man ProtectSite durchsehen konnte. Bei den letzten Änderungen ist es jedenfalls müßig, dort ist ja alles kunterbunt durcheinander, man sieht gar nicht gut, wozu die Übersetzungen gehören, und dann ist es Zufall, wenn da was auffällt. Mmh. Vielleicht muss ich mich erst mal durch die ganzen Hilfeseiten wühlen bei Gelegenheit, um hier besser helfen zu können. Grüße (jetzt hab ich hier schon wieder den Signaturknopf in der Werkzeugleiste gesucht …)

Geitost diskusjon15:46, 20 February 2012

Hi Geitost,

hab vielen Dank für Deine Antwort. Wenn ich es richtig verstehe, so dient diese Erweiterung dazu, daß "stinknormale" Benutzer Artikel bewerten, bzw. eine Rückmeldung geben. Diesen Leuten kann man Oversight nicht verkaufen. Letztendlich ist es eine Sonderform der Löschung. Ich hoffe, daß die Leute, die die Berechtigung "oversight" besitzen, diesen Unterschied kennen und nutzen werden. Für alle anderen ist der Unterschied meiner Meinung nach irrelevant. Ich hatte zuerst in Versionslöschung übersetzt, aber das ist nicht nur ebenso unverständlich, sondern auch noch falsch gewesen. Auf der Portaldisku hatte ich dazu noch ein Thema aufgemacht. Wir sollten unsere Argument wohl besser dort austauschen.

Ich finde es ist eine gute Nachricht, daß auch dort jetzt dieses Übersetzungstool genutzt wird. Ich hatte bis Ende 2006, glaube ich, dort auch viele Übersetzungen gemacht, aber aufgrund des Durcheinanders damals habe ich damit aufgehört. Jedenfalls funktioniert das Tool hier sicherlich genauso, nur daß die Benennung der Nachrichtengruppen vielleicht anders gehandhabt wird. In der Tat, dort ist mehr Arbeit zu tun.

Die Übersetzungen werden hier nach dem Namen der Nachrichtengruppe selektiert. Was MediaWiki angeht, so ist diese jeweils nach dem Namen der entsprechenden Erweiterung benannt, wie sie auch auf MediaWiki dokumentiert ist. Ich hatte mir die Seite wohl, was ProtectSite angeht, entgegen meiner Gewohnheit nicht vorher angeschaut. Die Nachrichtengruppen kann man oben auf der Seite selektieren.

Viele Grüße

[[kgh]] (talk)19:02, 20 February 2012

Du suchst vermutlich das Korrekturlesen. Einfach auf Special:Translate/core den Tab "Korrekturlesen" anklicken, dann gibt es Englisch und Deutsch untereinander.

Der Umherirrende (talk)19:39, 20 February 2012
Edited by author.
Last edit: 00:27, 25 February 2012

Leider gibt es den Tab „Korrekturlesen“ bei mir hier nicht, sondern nur auf Meta. Auch nicht „Proofreading“ oder so was auf Englisch, ist wohl hier irgendwie anders organisiert als auf Meta, wo man irgendwie sofort Korrektur lesen kann, ohne dass ich dort überhaupt mal eine Erklärung für die Knöpfe zum Akzeptieren gefunden hätte. Weshalb mir das zuerst auch nicht ganz klar war, wie das mit dem Akzeptieren genau gedacht war … ;-)

Geitost diskusjon03:00, 22 February 2012

Doch, der Reiter ist auch hier vorhanden. Oben in der Aktionsleiste direkt neben dem Reiter „Übersetzen“. Hier wurde in den letzten Tagen viel geändert, und so habe ich das verd...te Ding auch erst heute wiedergefunden. Mit fällt gerade ein, daß Du ja auch Übersetzungsprüfer sein mußt. Ich mache das gerade einmal. Dann klappts auch mit der Nachbarin, ha, ha, ha. *saublöder Witz*. Gruß

[[kgh]] (talk)19:20, 22 February 2012
 
 
 
 
 

Doppelter Diskussionsbeitrag

...auf Portal_talk:De von dir: Den hab ich mal gelöscht, können wohl nur Administratoren (da der Beitrag eine eigene Unterseite umfasst). Nicht, dass das jetzt besonders wichtig wäre, aber ausprobieren muss man seine Knöppe ja auch mal ;) --MF-Warburg 00:08, 25 February 2012 (UTC)

MF-Warburg00:08, 25 February 2012

Ah, interessant, dann geht es also doch, nur etwas umständlicher. Thanks. :-) (Demnächst kann ich ja nur schreiben: bitte doppelten Beitrag löschen, falls da noch mal was verdoppelt wird, wenn ich denke, das Abspeichern hat nicht geklappt, weil der so langsam reagiert … oder ich brauch nur mehr Geduld mit Browser und Threads, mal sehen) ;-)

Geitost diskusjon00:21, 25 February 2012